Buchcover mit sieben Comicfiguren, die sich an den Händen halten. Von links: Anemonenfisch, Krokodil, Mädchen, Steinzeit-Junge, Löwe, Affe, Frosch
Die schrägen Sieben

Nicht alle Kinder sind gleich! Manche strotzen vor Energie, sind wild und laut. Andere sind still und zaghaft. Die Botschaft dieses farbenfrohen Bilderbuchs lautet: Jeder ist anders, jeder ist gut! Die schrägen Sieben haben eines gemeinsam: eine liebenswerte Macke.

Da ist Flipsi, der kleine Fisch, der träge und verträumt ist. Oder Lio, der Löwe. Er ist ängstlich und zurückhaltend. Im Gegensatz zu Karlchen, dem zappeligen Krokodil. Sie alle treffen auf jemanden, der ihnen hilft, ihre Schwächen zu überwinden, sich einzigartig und wohlzufühlen. Es sind sieben inspirierende Geschichten über Freundschaft und die Herausforderungen des Lebens.

Buchcover mit zwei Minecraft Figuren in einem düsteren Wald. Links der Held mit verbissenem Blick und einem Schwert, rechts ein Magier im lila Gewand und einem Zauberstab, der einen grünen Nebel versprüht.
Die Legende des Netheritschwerts

Builder Debitor führt mit seinem Kater Lucky ein friedliches Leben im kleinen Ort Dorflingen. Er baut allerhand Nützliches für die anderen Bewohner und wartet täglich die große Dorfmauer, die alle Monster fernhält. Wenn es nach ihm ginge, könnte es immer so weitergehen. Doch plötzlich verhält Lucky sich merkwürdig. Und nicht nur er: Alle Tiere des Dorfes sind verändert. Sie verstecken sich, rennen fort und ziehen den Schwanz ein. Debitors Großvater scheint das ernsthafte Sorgen zu bereiten. Als dann auch noch die Pflanzen beginnen, sich schwarz zu färben, weiß er: Das Dorf wird von einem bösen Zauberer bedroht, der sie alle vernichten möchte.

Nur ein Netheritenschwert kann ihn aufhalten. Und nur Debitor ist in der Lage, es zu bauen. Widerwillig begibt er sich auf die gefährliche Reise in den Nether, um die nötigen Materialien zu besorgen. Nicht ahnend, dass ihn eine noch viel größere Herausforderung erwartet: Denn der Zauberer ist ihm viel näher, als er denkt.